Update: Am 3. Mai 2021 erscheint mit „Leichenstille“ der 12. Band der Sonja Senger-Reihe.

Über die Autorin Carola Clasen:

Dass sie einmal die „Queen of Eifel-Crime“ werden würde, ahnte lange Jahre nicht einmal sie selbst. Carola Clasen wurde am 7. Mai 1950 in Köln geboren und absolvierte, wie jedes andere Kind auch, eine völlig normale Schullaufbahn. Mit dem Abitur in der Tasche entschied sie sich für ein Studium der Sprachwissenschaften in den Fächern Französisch und Englisch. Dieses ebnete ihr den Weg ans Spracheninstitut in Hürth. Wenig später nahm sie eine Tätigkeit als Fremdsprachenkorrespondentin in Belgien auf. Ihr Mann führte sie schließlich nach Deutschland zurück und verhalf ihr dazu, ihre kreative Seite auszuleben. Clasen arbeitete anschließend beim Rundfunk und erhielt dort die Gelegenheit, ihre eigenen Kriminalgeschichten zu veröffentlichen. Der folgende Zuspruch ermutigte sie, eigene Romane zu schreiben.

Die Eifel-Krimis von Carola Clasen:

Eifel-Krimis von Carola ClasenEs gibt kein Genre, in dem sich die Autorin so wohlfühlt wie in der Kriminalliteratur. Ihre Krimis spielen in der Eifel und zeichnen sich durch viel Lokalkolorit und spannende Handlungen aus. Carola Clasen hat ein idyllisches Fleckchen gewählt, um die Verbrechen in ihren Romanen geschehen zu lassen. Der ganz eigene Humor der Eifelregion würzt dabei jeden einzelnen ihrer Krimis. Mit der Sonja Senger-Reihe gelang der Autorin ein besonderer Erfolg. Ihre Leser lieben die unkonventionelle Ermittlerin, die aus ihrer Tätigkeit als Privatdetektivin wieder in den Polizeidienst zurückgekehrt ist. Sie zeigt, dass Frauen einfach anders denken, andere Lösungsansätze finden und damit durchaus erfolgreich sein können.

Die Romane um die eigenwillige Ermittlerin zeigen, dass Carola Clasen ein gutes Gespür für die Entwicklung ihrer Hauptprotagonisten hat. Sonja Senger bringt eine besondere Geschichte mit und wartet mit einigen Überraschungen auf. Ihre Ermittlungsmethoden sind vor allem intuitiv, was ihre Kollegen nachhaltig verunsichert. Dennoch beweist sie, dass sie ihre Arbeit beherrscht. Weibliche Psyche spielt eine wichtige Rolle in den Eifel-Krimis. Sie betrachtet alle erdenklichen Facetten und liefert spannende Einblicke in die Gedankenwelt ihrer Hauptprotagonistin. Dieser gelingt ein Ermittlungserfolg nach dem anderen. Das tägliche Leben steht im Mittelpunkt der Sonja Senger Reihe. Die Verbrechen geschehen quasi nebenan.

Ihre Leser lieben den flüssigen Schreibstil, der kaum eine Möglichkeit bietet, die Bücher vor dem Ende aus der Hand zu legen. Neben ihrer erfolgreichen Sonja Senger Reihe hat die Autorin bereits einige Kurzgeschichten und auch weitere Kriminalromane veröffentlicht. Carola Clasen engagiert sich auch für andere Autoren ihres Genres und ist im SYNDIKAT e. V. aktiv. Diese Vereinigung von Krimiautoren fördert den deutschsprachigen Kriminalroman, bietet viele Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch und unterstützt auf diese Weise auch junge Autorentalente.

Sonja Senger-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Atemnot (1998) » bestellen
  2. Novembernebel (2001) » bestellen
  3. Auszeit (2004) » bestellen
  4. Wildflug (2006) » bestellen
  5. Mord im Eifel-Express (2008) » bestellen
  6. Spiel mir das Lied vom Wind (2009) » bestellen
  7. Tote gehen nicht den Eifelsteig (2011) » bestellen
  8. Sechs in der Eifel (2012) » bestellen
  9. Eifelmädchen (2015) » bestellen
  10. Eifelmadonna (2017) » bestellen
  11. Wenn die Eifel brennt (2018) » bestellen
  12. Leichenstille (2020) » bestellen

Weitere Bücher von Carola Clasen:

  • Das Fenster zum Zoo (2002, Köln-Krimi) » bestellen
  • Tot und begraben (2003, Eifel-Krimi) » bestellen
  • Schwarze Schafe (2005, Kurzkrimis) » bestellen
  • Die Eifel sehen und sterben (2012, Kurzkrimis) » bestellen
  • Nirgendwo in der Eifel (2012, phantastische Erzählung) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.