Update: Am 14. Juni 2022 erscheint mit Das Gotteshaus ein neuer Thriller.

Über die Autorin C. J. Tudor:

C. J. Tudor stammt aus Großbritannien, wo sie 1972 in Salisbury geboren wurde. Bevor sie zu ihrer wahren Passion fand, probierte sich die Schriftstellerin in unterschiedlichen Bereichen aus. Sie wuchs in Nottingham auf und absolvierte dort die Schule. Später entschied sie sich dann, die TV-Branche zu erobern und wurde Synchronsprecherin und TV-Moderatorin. So richtig festlegen konnte und wollte sie sich damals aber noch nicht. Sie probierte sich in den unterschiedlichsten Bereichen aus und arbeitete unter anderem als Werbetexterin, Dogwalkerin und begann nebenbei damit, erste Ideen zu Papier zu bringen.

Die Bücher von C. J. Tudor:

Bücher von C. J. TudorNach diesen völlig verschiedenen Erfahrungen war für C. J. Tudor klar, dass sie einen neuen Weg beschreiten würde. Sie wollte als Thrillerautorin Leser von sich überzeugen. Schon mit ihrem Debütroman konnte sie ein großes Ausrufezeichen setzen und auf sich aufmerksam machen. Zu ihren großen Stärken zählt ihr außerordentlich gutes Gespür für aufregende Plots, die sie auf ihre ganz eigene Art verarbeitet. Sie wählt ihre Themen sorgfältig aus und schafft es immer wieder, ihre Leser damit direkt zu erreichen. Von der ersten Seite an nimmt die Autorin die Leser gefangen und lässt sie erst auf der letzten Seite ihrer Thriller wieder frei. Sie gestaltet authentische Charaktere, die dank menschlicher Stärken und Schwächen sehr lebendig wirken.

Gern wechselt C. J. Tudor zwischen verschiedenen Zeiten und schreibt auch aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Damit tut sie der Spannung in ihren Thrillern keinerlei Abbruch. Im Gegenteil – es gelingt ihr, durch die Perspektivwechsel den Spannungsbogen noch höher zu setzen und ihren Lesern ein jederzeit aufregendes Leseerlebnis zu bieten. Die Schriftstellerin schreibt temporeich und detailliert. Sie animiert die Leser dazu, eigene Schlüsse zu ziehen, indem sie ihnen jedes Detail der Ermittlungen darbietet. Gleichzeitig lenkt sie in verschiedene Richtungen und überrascht gern mit interessanten Wendungen. Ihre Thriller sind zum Teil sehr düster und brutal. Eine Prise Mystik sorgt dafür, dass sie schon fast dem Horror zugeordnet werden können. C. J. Tudor beschreibt die Geschehnisse sehr direkt, ohne dabei Rücksicht zu nehmen.

Für ihre Arbeit erhielt die Schriftstellerin viel Zuspruch. Allein ihr Debütroman ist in vierzig Ländern erschienen und hat ihr eine große Fangemeinde beschert. Auch die folgenden Thriller konnten die SPIEGEL-Bestsellerliste blitzschnell erobern. Sie erhielt für ihr Debüt sogar den Barry Award für den besten Erstlingsroman. Ihre Leser lieben vor allem den lebendigen Schreibstil und die Vielschichtigkeit, die die Geschichten dieser Autorin auszeichnet.

Die Thriller in der Reihenfolge nach Veröffentlichung:

Anzeige: „Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia Weltbild Hugendubel