Update: Mit Der Klang des Feuers erscheint am 25. November 2021 der 3. Band der Wayfarer-Saga.

Über die Autorin C. E. Bernard:

C. E. Bernard heißt eigentlich Christine Lehnen und wurde im Jahre 1990 im Ruhrgebiet geboren. Schon seit ihrer Kindheit ist die spätere Autorin ein Bücherwurm und fängt früh an ihre Gedanken in Kurzgeschichten aufzuschreiben. Diese werden mit den Literaturpreisen der Jungen Akademien Europas sowie der Ruhrfestspiele Recklinghausen ausgezeichnet. Nachdem eines ihrer deutschen Manuskripte von einigen Verlagen abgelehnt wird, versucht sich Christine Lehnen in englischer Sprache. Durch ihre langen Auslandsaufenthalte in Kanada, der USA, Australien und Frankreich sowie ihrem Anglistik Studium, schreibt die deutsche Schriftstellerin die erste Fassung ihres Debütromans innerhalb von nur vier Monaten.

Über einen Londoner Verlag findet das Buch seinen Weg zurück nach Deutschland und wird im Frühjahr 2018 von Penhaligon unter dem Pseudonym C. E. Bernard veröffentlicht. Mit diesem Künstlernamen möchte sie ihre Großmütter Elisabeth Surman sowie Resi Bernard ehren, für die es unvorstellbar war jemals das Cover eines Buches zu zieren. Seit 2014 lehrt Christine Lehnen Literarisches Schreiben an der Bonner Universität, studiert Englische Literatur und Politikwissenschaft und betreibt Forschungen im Bereich des Kreativen Schreibens. Außerdem arbeitet sie für Zeitungen, entwirft ihre eigene Fernsehserie und arbeitet mit der Bonn University Shakespeare Company an Theaterstücken.

Palace-Saga-Bücher von C. E. Bernard:

Romane von C. E. Bernard Dass diese Autorin außerordentlich phantasievoll ist, belegen ihre Romane auf eindrucksvolle Weise. C. E. Bernard hat sich mit Leib und Seele der Fantasy verschrieben und kann in diesem Genre ihren Ideenreichtum vollkommen ausleben. Sie liebt es, eigene Welten zu kreieren und ihnen mit ausdrucksstarken Figuren Leben einzuhauchen. Dabei setzt sie auf facettenreiche und tiefgründig angelegte Charaktere, die sich im Laufe ihrer Erzählungen in unterschiedlichste Richtungen entwickeln. Sie spricht mit ihren Romanen jugendliche und erwachsene Fantasy-Leser an und konnte sich inzwischen eine ansehnliche Fangemeinde aufbauen. Die Leser von C. E. Bernard lieben die detailliert beschriebenen Welten mit ihren ungewöhnlichen Gesellschaftsformen, ihrem ausgeklügelten Regelwerk und all den Intrigen und Konflikten, die sich im Laufe der Zeit entwickeln.

Die Schriftstellerin versteht es, Spannung aufzubauen. Sie schreibt mit einer angenehmen Leichtigkeit, sodass ihre Leser die Bücher regelrecht verschlingen. Detaillierte Beschreibungen lassen konkrete Bilder beim Lesen entstehen. Dadurch finden sich die Leser bereits nach wenigen Seiten mitten in den Geschichten wieder. Sie werden zu einem Teil davon und begleiten die Protagonisten auf all ihren Wegen. C. E. Bernard hält einen hohen Spannungsbogen und begeistert ihre Leser gern mit einem rasanten Finale. Außerdem punktet sie mit überraschenden Wendungen und vielen Details, die völlig unerwartet eine wichtige Rolle in ihren Geschichten spielen. Ihre Leser lieben die akribisch ausgearbeiteten Figuren und die klug konstruierten Fantasy-Welten von Christine Lehnen.

Anmerkung: Klick auf den Titel öffnet weitere Infos und Bestellmöglichkeiten.

Palace-Saga in der richtigen Reihenfolge:

  1. Palace of Glass – Die Wächterin (2018)
  2. Palace of Silk – Die Verräterin (2018)
  3. Palace of Fire – Die Kämpferin (2018)
  4. Palace of Blood – Die Königin (2019)

Wayfarer-Saga in der richtigen Reihenfolge:

  1. Das Lied der Nacht (2021)
  2. Das Flüstern des Zwielichts (2021)
  3. Der Klang des Feuers (2021)