Jede Leseratte kennt das Problem: Irgendwann quillt die Wohnung über. Und spätestens, wenn sich Regale biegen und man an den Stapeln nicht mal mehr im Slalom vorbeikommt, stellt sich Frage, wie man die Flut an Folianten schnell und unkompliziert wieder los wird. Aber ist das in unseren modernen Zeiten wirklich ein Problem?

Das Zauberwort heißt Bücher verkaufen im Internet. Im Netz finden sich einige gute Möglichkeiten, seine Bestände zu Geld zu machen. Wer Bücher online verkaufen möchte, sollte aber vergleichen. Es gibt viele seriöse Ankäufer, aber ein Vergleich kann sich lohnen.

Augen auf beim Bücher verkaufen!

Bücher verkaufen mit buecherverkaufen.co

Bücher mit buecherverkaufen.co verkaufen

Re-Commerce-Plattformen sind für diesen Zweck eine höchst attraktive Angelegenheit. Man spart Zeit, und auch wenn man nicht reich wird beim Verhökern seiner Schätzchen, so kann man doch beachtliche Beträge erzielen. Aber die Service-Leistungen sind eben unterschiedlich und natürlich gibt es wie überall auch schwarze Schafe. Es gilt, so etwas im Vorfeld abzuklären, um nicht unangenehm überrascht und enttäuscht zu werden. Die Website https://www.buecherverkaufen.co bietet eine exzellente Hilfestellung zum Thema „Wo kann ich Bücher verkaufen?“.

Auf der Seite gibt es umfangreiche Informationen zu den bekannten Buchankäufern und einen dezidierten Vergleich. Ob Momox, ReBuy, Flip4new, Buchmaxe, Sellorado oder Regalfrei – hier finden sich umfangreiche Erfahrungs- und Testberichte. Natürlich gibt es auch ein Ranking. Wer zahlt am besten? Über welche Apps lassen sich beim jeweiligen Ankäufer Bücher verkaufen? Wie schnell ist die Abwicklung? Wird pedantisch der Zustand der Ware geprüft oder doch eher locker? Kann man die Pakete abholen lassen oder muss man sie selbst zur Postfiliale schleppen? Fallen Versandkosten an? Auf Buecherverkaufen.co werden diese und andere Fragen ausführlich beantwortet.

Zudem beinhaltet die Website einige sehr gute Tipps zum Buchverkauf:

So wird etwa geschildert, wie man gebrauchte, von Eselsohren und Bleistiftnotizen gezeichnete Schulbücher wieder auf Vordermann bringt, um einen höheren Ertrag zu erzielen. Auch die Fragen, beim wem man mit Mängelexemplare vorstellig werden sollte und bei wem lieber nicht und was man eher los wird, Neues oder Altes, wird auf Buecherverkaufen.co beantwortet. Natürlich darf auch eine allgemeine Anleitung der Arbeitsschritte nicht fehlen, die anfallen, wenn man Bücher verkaufen möchte (Stichworte: ISBNs eintippen oder einscannen, Warenkorb, Versand).

Letzten Endes geht es für jeden, der Bücher verkaufen will, darum, den für ihn passenden Ankaufpartner zu finden. Buecherverkaufen.co liefert dafür einen fundierten Leitfaden, auf den man sich verlassen kann. Alles Relevante wird verständlich und eingehend erklärt. Ausgedehnte Recherchen über die jeweiligen Re-Commerce-Plattformen und ihre Funktionsweisen kann man sich fortan getrost sparen. Bücher verkaufen im Internet ist also keine Hexerei, sondern einfacher, als man meint. Man muss lediglich ein paar Basics beachten.

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.

Für eine optimale Performance und eine reibungslose Verwendung unserer Webseite verwenden wir auch Cookies. Weitere Informationen zu diesen Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen