Über die Autorin Barbara Wood:

In England geboren, in den USA zu dem geworden, was sie heute ist – eine erfolgreiche Schriftstellerin. Das ist Barbara Wood, die im zarten Alter von 7 Jahren 1954 mit ihrer Familie in die USA auswanderte. Nachdem sie die High School erfolgreich abgeschlossen hatte, ging sie den geraden Weg und nahm ein Studium an der University of California auf. Doch schon wenig später merkte sie, dass dieser gerade Weg nicht zu ihr passt und quittierte ihr Studium. In der folgenden Zeit probierte sie sich auf verschiedenen Gebieten aus. So arbeitete sie unter anderem als Sekretärin und als Krankenschwester. Das Jahr 1976 sollte den ersten Schritt in Richtung Autorin bringen. Sie nahm erste Kontakte zu einem Verlag auf, muss aber herbe Rückschläge verzeichnen. Erst die Zusammenarbeit mit Harvey Klinger machte Barbara Wood zu einer echten Schriftstellerin. Seit 1980 geht sie ihrer wahren Passion nach und arbeitet hauptberuflich als Autorin. Inzwischen kann sie auf viele erfolgreiche Jahre zurückblicken. Die Butterfly-Trilogie hat die Schriftstellerin unter dem Pseudonym Kathryn Harvey veröffentlicht.

Die Bücher von Barbara Wood:

Romane von Barbara WoodBarbara Wood zählt zu den Autoren, die ihre Leser begeistern und regelrecht zu fesseln wissen. Sie schreibt gern über Kolonialgeschichte und verarbeitet diese in spannenden Romanen. Ihre Romanhelden sind meist starke Frauen, die sich in schwierigen Situationen behaupten müssen. Wahrscheinlich ist es genau dieser Punkt, der vor allem Frauen zu ihrer Fangemeinde zählen lässt. Die Autorin wählt interessante Schauplätze für ihre Romane und recherchiert sehr akribisch vorab. Die meisten der Schauplätze hat sie sogar selbst bereist, um authentische Einblicke in die vorhandenen Gegebenheiten liefern zu können. Und genau das ist es auch, was ihre Leser unbedingt schätzen.

Zu ihren größten Erfolgen zählen die Romane „Rote Sonne, schwarzes Land“, „Dieses goldene Land“ und „Himmelsfeuer“. Die Bücher von Barbara Wood wurden bislang in mehr als 30 Sprachen übersetzt und bereichern die internationale Bücherwelt. Ihr Schreibstil zeichnet sich vor allem durch eine gewisse Leichtigkeit aus. Die Autorin bedient sich ausgefeilter Charaktere und schafft es regelmäßig, Sympathien für die Hauptprotagonisten zu wecken. Sie schildert sehr detailliert und entführt die Leser in ihre ganz eigene Welt.

Auch einige Preise durfte Barbara Wood bereits für sich verbuchen. So erhielt sie im Jahr 2002 den Corine-Preis für ihren Roman „Himmelsfeuer“. Ihre Bücher wurden auch vom Fernsehen entdeckt und in attraktive Drehbücher umgewandelt. So gibt es inzwischen zahlreiche Verfilmungen von Werken der Autorin. Die Bestsellerautorin erfreut sich größter Beliebtheit auf internationalem Niveau. Es gelingt ihr immer wieder, mit ihren Romanen lebendige Bilder vor den Augen ihrer Leser entstehen zu lassen. Sie ist das beste Beispiel dafür, dass sich Hartnäckigkeit und großer Fleiß auf jeden Fall auszahlen. Allein im deutschsprachigen Raum hat ihre Auflage die 14-Millionen-Grenze längst überschritten.

Anmerkung: Die Bücher sind keine Serie und können nach belieben gelesen werden.

Romane von Barbara Wood in der Reihenfolge nach VÖ:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Bücher.de Hugendubel Booklooker


Butterfly-Trilogie von Kathryn Harvey:

  1. Butterfly (1988) » bestellen
  2. Stars / Die Sternenfängerin (1992) » bestellen
  3. Wilder Oleander (2006) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.