Über die Autorin Barbara Cleverly:

Eine große Leidenschaft zeichnete sich bereits sehr frühzeitig im Leben der Barbara Cleverly. Sie verschlang schon als Kind Bücher und tauchte tief ein in deren Geschichten. Sie galt als phantasievoll und kreativ und las lieber Bücher als draußen mit anderen zu spielen. Die heutige Autorin wurde am 24. Mai 1940 in England geboren. Sie interessierte sich für britische Geschichte, insbesondere die Kolonialzeit. In der Schule fiel sie auf durch ihre Begabung für das kreative Schreiben. Ihre Mitschüler liebten es, wenn sie ihre Geschichten vortrug. Eine Karriere als Schriftstellerin kam dennoch nie in Frage. Sie sollte etwas Bodenständiges studieren, um sich ihren Lebensunterhalt verdienen zu können. So studierte sie an der Durham University und wurde Lehrerin.

Die Bücher von Barbara Cleverly:

Bücher von Barbara CleverlyObwohl sie beruflich in eine andere Richtung gegangen ist, ließ sich Barbara Cleverly nie beirren. Sie schrieb stets weiter und veröffentlichte nach und nach diverse Bücher. So erlangte sie nach und nach auch international einen beachtlichen Erfolg. Der Kriminalroman mit teils historischen Hintergründen gilt als ihr bevorzugtes Genre. Aber auch Mystery-Romane stammen aus ihrer Feder. Vor allem ihre Serie um Joe Sandilands erfreut sich großer Beliebtheit. Dabei setzt sie bewusst auf sympathische Hauptprotagonisten, die einfach nur normal gestaltet sind. Während heutzutage Ermittler meist mit einer Menge privater und psychischer Probleme gestraft sind, setzt Barbara Cleverly auf den sympathischen Menschen von nebenan, der mit einem sonnigen Lächeln durchs Leben geht.

Die Autorin schreibt typisch britisch und erfüllt alle Erwartungen, die ein Leser an einen britischen Kriminalroman hat. Ihr Schreibstil ist von angenehmer Leichtigkeit und sehr detailverliebt, ohne dabei jedoch in langweilige Ausschweifungen zu verfallen. Sie schafft klare Bilder und kommt trotz grausamer Taten ohne langatmige und allzu ausführliche Schilderungen der Brutalitäten aus. Dabei zeichnet sich ein Bild der britischen Kolonialzeit, das die damalige Lage beispielsweise in Indien eindrucksvoll wiedergibt. Barbara Cleverly ist eine Autorin, die ihren Lesern viel Wissen vermittelt. Dies bemerken sie beim Lesen kaum, da die Fakten geschickt in den Stories verpackt sind.

Die Qualität dieser Autorin haben einige Literaturwettbewerbe bereits bestätigt. Als sie ihren Entwurf für ihren Debütroman bei der Crime Writers Association für die Teilnahme an einem Wettbewerb einreichte, erhielt sie ein derartig positives Feedback, dass ihr gar nichts anderes übrig blieb, als die Idee als Roman umzusetzen. Dies gelang ihr überaus erfolgreich. Das Resultat wurde zu einer ihrer beliebtesten Bücherserien. Über den Ellis Peters Historical Dagger Award, der von der Crime Writers Assiciation vergeben wird, durfte sich Barbara Cleverly bereits freuen.

Joe Sandilands-Krimis in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Das Geheimnis der Kaschmir-Rose (2001) » bestellen
  2. Die Juwelen von Simla (2002) » bestellen
  3. Der Tod des Khan (2003) » bestellen
  4. Die List des Tigers (2004) » bestellen
  5. Die Tote im Ritz (2005) » bestellen
  6. Tug of War (2006, nicht übersetzt) » bestellen
  7. Folly du Jour (2007, nicht übersetzt) » bestellen
  8. Strange Images of Death (2010, nicht übersetzt) » bestellen
  9. The Blood Royal (2011, nicht übersetzt) » bestellen
  10. Not My Blood (2012, nicht übersetzt) » bestellen
  11. A Spider in the Cup (2013, nicht übersetzt) » bestellen
  12. Enter Pale Death (2014, nicht übersetzt) » bestellen