Über die Autorin Astrid Korten:

Astrid Korten wurde 1962 in Heerlen (Niederlande) geboren, studierte Wirtschaftswissenschaften und war lange Jahre als Marketing- und Vertriebsleiterin tätig. Bereits mit 13 Jahren fing sie an, Geschichten zu schreiben, ihre erste Veröffentlichung – ein Kurztext – hatte die Autorin allerdings erst mit 36 Jahren. 2004 entschied sie sich, ihre Tätigkeit als Geschäftsführerin eines Pharmaunternehmens an den Nagel zu hängen, sie verkaufte die Firme und machte sich als Schriftstellerin selbständig. Seither schreibt sie Thriller und Psychothriller, hat aber auch Drehbücher, Kinderbücher und Liebesromane verfasst. Die Autorin ist Mitglied der Schriftsteller-Vereinigungen „Syndikat“ sowie bei den „Mörderischen Schwestern“.

Die Bücher von Astrid Korten:

Romane von Astrid KortenPsychopathen findet sie faszinierend, sagt Astrid Korten über sich selbst – ein Grund, warum sie sich für dieses Genre entschieden hat. Für ihre Thriller recherchiert sie tiefgehend und lässt sich unter anderem von Psychologen, Forensikern und Kriminologen beraten. Die Schauplätze hat sie meist selbst bereist – ein Erbe ihrer früheren Tätigkeiten. In ihren Romanen geht es um das Böse, und das kommt in vielschichtiger Gestalt. Zuerst ist da immer das Unrecht – eine gemobbte Schülerin, eine verführerische Sekte, ein schlimmes Familiengeheimnis. Daraus entspinnt sich der Wunsch nach Rache und Vergeltung. Natürlich lässt die Schriftstellerin aber auch den klassischen Serienkiller nicht aus, der sich in die Köpfe seiner Opfer einschleicht und mit dem sich die Polizei ein Katz-und-Maus-Spiel liefert.

Dabei geht es manchmal recht brutal zu. Nicht alle Thriller der Autorin eignen sich für zartbesaitete Gemüter. In ihrem Repertoire finden sich aber auch Romane, die Fans des eher raffinierten Psychothrillers begeistern. Dass Astrid Korten wandlungsfähig ist, zeigen nicht nur die unterschiedlichen Genre, die sie bedient, sondern auch die Leserstimmen, die ihre Thriller packend, ihre Liebesromane hingegen berührend finden.

Die Autorin beherrscht den Spannungsaufbau, viele ihrer Romane erzeugen schon durch einen häufigen, interessanten Wechsel der Erzählperspektive aufregende Unterhaltung. Ihr Stil ist angenehm und flüssig, die Plots mit Raffinesse aufgebaut. Mit falschen Fährten und verschiedenen Handlungssträngen lädt sie ihre LeserInnen zum Mitraten ein, macht es ihnen dabei aber nicht zu leicht.

Ibsen Bach-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Die Akte Rosenrot » bestellen
  2. Die Dornen des Bösen » bestellen

Benedikt van Cleef-Serie in der richtigen Reihenfolge:

  1. Eiskalte Umarmung: Poesie der Angst » bestellen
  2. Eiskalter Schlaf: Poesie des Bösen » bestellen

Weitere Thriller von Astrid Korten:


Andere Bücher von Astrid Korten:

Perlen der Winde in der richtigen Reihenfolge:

  1. Gefährliche Liebe » bestellen
  2. Verhängnisvolle Leidenschaft » bestellen

  • Winterküsse (Kurzgeschichten) » bestellen
  • Café de Flore und die Sehnsucht nach Liebe » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.