Über die Autorin Annette Meyers:

Die US-Amerikanerin stammt aus New York, wo sie am 31. Januar 1934 geboren wurde. Annette Meyers hatte nicht immer schriftstellerische Ambitionen. Diese entstanden erst, als sie mit ihrem Mann Martin Meyers verheiratet war. Vorher arbeitete sie in unterschiedlichen Bereichen, die ihr später bei ihrer Tätigkeit als Autorin sehr hilfreich waren. Anfangs war sie Assistentin am Broadway und half bei der Produktion verschiedenster Musicals. Später ging sie dann an die Wall Street, wo sie sechzehn Jahre als Headhunterin tätig war.

Die Bücher von Annette Meyers:

Bücher von Annette MeyersAls Autorin konzentriert sie sich auf das Schreiben von Kriminalromanen. So entstand im Laufe der Jahre neben einigen anderen Werken die Smith und Wetzon-Reihe, die auch auf internationaler Ebene zahlreiche Anhänger gefunden hat. Annette Meyers hat ein feines Händchen dafür, prägnante Charaktere in Szene zu setzen. Ihre Protagonisten spiegeln interessante, charakterliche Gegensätze wieder, die sich dennoch hervorragend ergänzen.

Die Autorin konzentriert sich in ihren Kriminalromanen darauf, das eindrucksvolle Leben New Yorks in all seinen Facetten darzustellen, legt aber gleichzeitig auch einen Fokus auf die zwischenmenschlichen Beziehungen ihrer Protagonisten. Sie schafft es jedes Mal, einen neuen Fall zu entwickeln, der auf mehreren Ebenen handelt und zu einer echten Herausforderung für die ermittelnden Figuren wird. Dabei lässt sie auch das private Umfeld ihrer Handlungsträger nicht außer Acht.

Tiefgründige, facettenreiche Figuren und spannende Fälle zeichnen die Arbeit dieser Schriftstellerin aus. Ihre Settings sind klug gewählt, denn diese sind ihr bestens bekannt. Dadurch gelingt es ihr auf einfache Weise, sie sehr realitätsnah zu beschreiben. Die Leser profitieren von der typischen Atmosphäre, die mit jeder gelesenen Seite stärker Besitz von ihnen ergreift. Annette Meyers begeistert mit einem flüssigen Schreibstil, der ein angenehmes Tempo mitbringt. Sie schreibt ausdrucksstark und detailliert, konzentriert sich aber stets auf das Wesentliche. Die Entwicklung ihrer Hauptfiguren ist ein wichtiger Schwerpunkt in ihren Kriminalromanen. Die Autorin punktet mit originellen Ideen und einem hohen Spannungsbogen. Unerwartete Wendungen und eine meist überraschende Auflösung sind in ihren Romanen gängige Praxis.

Interessant ist auch die Tatsache, dass Annette Meyers auch gemeinsame Projekte mit ihrem Mann umsetzt. Aus dieser Zusammenarbeit ist ein spannender, historischer Krimi-Zyklus hervorgegangen. Dieser hat bewiesen, dass auch eine gründliche Recherchearbeit zu den besonderen Merkmalen ihrer Arbeit zählt. Die Schriftstellerin hat mittlerweile zahlreiche Fans weltweit von sich überzeugen können. Sie greift spannende Themen auf, die sie aus unterschiedlichsten Blickwinkeln betrachtet. Dass sie sich beruflich umorientiert hat, war für sie der richtige Weg.

Smith und Wetzon-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia Weltbild Hugendubel

  1. Wall Street Blues (1989) » bestellen
  2. Ruhe sanft (1990) » bestellen
  3. Tödliche Option (1991) » bestellen
  4. Blut fließt auf der Wall Street (1992) » bestellen
  5. Mörderisches Musical (1993) » bestellen
  6. Der letzte Vorhang (1995) » bestellen
  7. Ophelia im Hudson River (1997) » bestellen
  8. Hedging (2005, noch nicht übersetzt) » bestellen

Olivia Brown-Serie in der richtigen Reihenfolge:

  1. Puppenschwester (1999) » bestellen
  2. Die Eisfrau (2001) » bestellen
  3. Repentances (1992, noch nicht übersetzt)

Historische Krimis in der richtigen Reihenfolge:

  1. Ein Holländer in New York (1992) » bestellen
  2. Das Kingsbridge Komplott (1993) » bestellen
  3. Das Todeswasser von New York (1994) » bestellen
  4. Der Sheriff von New York (1995) » bestellen
  5. Das Haus in der Mulberry Street (1996) » bestellen
  6. Der Luzifer Pakt (1998) » bestellen
  7. The Organ Grinder (2008, noch nicht übersetzt)