Update: Am 28. Juli 2021 erscheint mit „Narbenherz“ der 2. Band der Heloise Kaldan-Reihe.

Über die Autorin Anne Mette Hancock:

Anne Mette Hancock ist eine dänische Autorin, geboren 1979 in der Kleinstadt Gråsten. Sie studierte Geschichte und Journalismus, während eines Auslandsjahrs in den USA auch Strafjustiz und Essay Writing. Sie arbeitete anschließend als Journalistin, vorrangig im Lifestyle-Bereich für diverse dänische Magazine. Zudem war sie PR- und Pressechefin einer Restaurantkette. 2017 erschien mit dem Roman „Leichenblume“ ihre erste Veröffentlichung. Sie stand damit monatelang auf den Bestsellerlisten und gewann den Preis der Dänischen Kriminalakademie für das beste Debüt.

Die Bücher von Anne Mette Hancock:

Bücher von Anne Mette HancockVor ihrer Heloise Kaldan-Reihe hatte Anne Mette Hancock bereits 2012 zusammen mit Katrine Engberg ein Buch verfasst. „Klap, i hest“, in der sich die beiden Frauen in Briefform und reichlich selbstironisch über das moderne Frauenbild sowie viele weitere Themen unterhalten. Ihr Schwenk ins Thriller-Genre brachte der Autorin deutlich mehr Aufmerksamkeit ein, sowohl bei Kritik als auch beim Publikum. Es ist auch das Genre, von dem die Autorin selbst sagt, dass es das einzige sei, das sie selbst wirklich interessiert. Von den ersten drei Romanen ihrer Heloise-Kaldan-Serie wurden die Filmrechte bereits in mehrere Länder verkauft, auch nach Deutschland.

In der ersten Thriller Reihe von Anne Mette Hancock steht eine Journalistin im Mittelpunkt, die immer wieder in die Ermittlungen zu Fällen gerät – und damit auch stets in die Schusslinie des Polizisten Erik Schäfer, dem die neugierige Reporterin eher lästig ist. In dem Spannungsfeld zwischen Presse und harter Ermittlungsarbeit bewegt sich die Autorin, die ja zumindest im journalistischen Teil ihrer Romane reichlich Erfahrung mit bringt – auch wenn sie selbst sich in ihrem Beruf gegen den Nachrichtenjournalismus entschied.

Mit einem rasanten, leicht zu lesenden und angenehm detaillierten Stil, ohne dabei überfrachtet zu wirken, hat sich Anne Mette Hancock schnell eine stabile LeserInnen-Gemeinde geschaffen. Nachvollziehbar, aber mit zahlreichen falschen Fährten, führt sie durch ihre Geschichten. So entstehen abwechslungsreiche und spannende Krimis, haarscharf am Thriller-Genre, mit fesselnder und temporeicher Handlung.

Heloise Kaldan-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia Bücher.de Hugendubel

  1. Leichenblume (2017) » bestellen
  2. Narbenherz (2018) » bestellen
  3. Pitbull (2020, noch nicht übersetzt)