Über die Autorin Anna Jansson:

Schweden scheint ein wahrer Ideenpool für Krimi- und Thrillerautoren zu sein. Nicht wenige von ihnen stammen aus dem schönen skandinavischen Land und lassen sich dort inspirieren. Auch Anna Jansson ist eine schwedische Autorin, die am 13. Februar 1958 auf Gotland zur Welt kam. Sie hatte schon immer ein großes Herz, was sich auch in ihrer Berufswahl wiederspiegelt. Sie absolvierte nach dem Schulabschluss eine Ausbildung zur Krankenschwester und fand in diesem Beruf eine wahre Passion. Ihr Herz schlug schon immer für die faszinierende Welt der Literatur. Sie las viel und entdeckte ein gewisses Talent für das Schreiben von Geschichten. So entstand der Wunsch, irgendwann selbst einmal einen Roman zu schreiben und zu veröffentlichen.

Die Bücher von Anna Jansson:

Bücher von Anna JanssonSie begann an der Umsetzung ihres Vorhabens zu arbeiten und widmet sich nun in Teilzeit der Autorenpassion. Als Krankenschwester arbeitet sie weiterhin halbtags. Für Anna Jansson ist es undenkbar, sich auf ein bestimmtes Genre festzulegen. Sie schreibt mit großer Begeisterung und ebenso großem Erfolg Kriminalromane. Aber auch Kinder- und Sachbücher hat sie bereits erfolgreich veröffentlicht. Zu ihren besonderen Erfolgen zählt die Maria Wern-Reihe, eine Krimiserie, die sogar schon verfilmt wurde. Auch im deutschen Fernsehen lief sie und fesselte zahlreiche Zuschauer. Die Autorin hat mit ihrer Krimiserie einen echten Volltreffer gelandet. Die Krimis sind auf Gotland angesiedelt, wo sich die Autorin hervorragend auskennt. Dies wird beim Lesen durch die anschaulichen Beschreibungen der örtlichen Gegebenheiten deutlich zum Ausdruck gebracht.

Mit Maria Wern hat Anna Jansson einen starken Charakter erschaffen, der sich im Laufe der Serie immer weiter entwickelt. Während die Kommissarin anfangs kaum Erfahrungen hat und auf Gotland eigentlich keine Möglichkeit besteht, diese zu sammeln, wird sie mit jedem Fall selbstsicherer. Sie kann endlich zeigen, was in ihr steckt. Obwohl sie mit privaten Problemen zu kämpfen hat, engagiert sie sich wie kein anderer in ihrem Job. Die Autorin hat ein sicheres Gespür für hochspannende Themen. Sie setzt viel auf die psychologischen Aspekte, die derartige Taten hervorrufen können. Es kommt ihr ganz klar zugute, dass sie medizinische Fachkenntnisse besitzt.

Die Fälle um Maria Wern sind authentisch und sehr lebendig dargestellt. Der Schreibstil der Autorin ist äußerst angenehm und flüssig, sodass die Romane es kaum erlauben, sie vor dem Ende aus der Hand zu legen. Für ihre Arbeit wurde Anna Jansson bereits mehrfach ausgezeichnet. Auch auf internationalem Niveau hat die engagierte Krankenschwester längst überzeugt und zahlreiche Leser von sich begeistert.

Anmerkungen: Leider wurden bisher nur einige der Kripo Gotland-Krimis übersetzt und wir listen diese in der chronologischen Reihenfolge auf. Klick auf den Titel öffnet weitere Infos und Bestellmöglichkeiten.

Maria Wern-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Und die Götter schweigen (2000)
  2. Totenwache (2001)
  3. Tod im Jungfernturm (2003)
  4. Schwarze Schmetterlinge (2005)
  5. Das Geheimnis der toten Vögel (2006)

Die Bücher der Serie wurden auch als TV-Serie verfilmt. Die beiden ersten Staffeln sind auf DVD erhältlich.