Über die Autorin Anja Marschall:

Von der Apfelpflückerin zur Autorin: Die 1962 in Hamburg geborene Anja Marschall hat schon viele Jobs ausgeübt. Unter anderem machte sie eine Ausbildung zur Erzieherin, war in ihrer Heimatstadt Verkäuferin im Kiosk, in London Zimmermädchen – und eben Apfelpflückerin in Israel. Studiert hat die Schriftstellerin aber ziemlich bodenständig Volkswirtschaft.

Heute arbeitet sie als freie Journalistin und Schriftstellerin. Die Autorin war Herausgeberin einer Literaturzeitschrift und hat gar einen eigenen Verlag gegründet, den Deich-Verlag, in dem sie Kurzgeschichten publizierte. Nebenher leitet sie Kreativ- und Schreibworkshops für Kinder und Erwachsene. Sie ist Mitglied in der Autorengruppe Syndikat und bei den „Mörderischen Schwestern“.

2012 veröffentlichte sie ihren ersten Roman. Anja Marschall schreibt Krimis, die in der Neuzeit, aber auch in historischem Setting spielen. Sie lebt in Wewelsfleth in Schleswig-Holstein.

Die Hauke Sötje-Reihe von Anja Marschall:

Romane von Anja MarschallIm späten 19. Jahrhundert ermittelt der frühere Kapitän Hauke Sötje bei der neu gegründeten Kriminalpolizei in Kiel. Zu diesem Amt kommt er durch Zufall: Nachdem er des Mordes verdächtigt wird, versucht er auf eigene Faust, den wahren Täter zu finden und deckt dabei einen Spionagefall auf. Hauke beginnt seine Arbeit als Kriminalhilfssergeant und arbeitet sich zum Kommissar hoch.

Ein tödlicher Unfall, ein Selbstmord – neben eindeutigen Morden sind es Fälle solcher Art, mit denen sich Hauke Sötje beschäftigt; es sind Ermittlungen, die die Fähigkeiten einfacher Wachmänner überfordern. Die jedoch sind gegenüber der neuen Kriminalpolizei recht argwöhnisch, auch die Bürger wissen damit noch nicht so recht etwas anzufangen. Daraus ergibt sich ein interessantes Spannungsfeld, und sowohl die Fälle, als auch das Umfeld der Figuren vermögen den Leser zu fesseln.

In den hervorragend recherchierten Romanen gibt es manches Detail zu entdecken, seien es die Arbeitsbedingungen jener Zeit oder die technischen Neuerungen, die im Kontext des ausgehenden 19. Jahrhunderts nicht jedem gefallen. Anja Marschall pflegt einen flüssigen, angenehm zu lesenden Stil, der bildhaft das Kaiserreich und die Menschen der damaligen Zeit lebendig macht.

Die Hauke Sötje-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Fortunas Schatten (2012) » bestellen
  2. Tod am Nord-Ostseekanal (2016) » bestellen
  3. Verrat am Kaiser-Wilhelm-Kanal (2018) » bestellen

Die Lizzy-Krimis in der richtigen Reihenfolge:

  1. Lizzis letzter Tango (2015) » bestellen
  2. Lizzi und die schweren Jungs (2016) » bestellen

Kate und Luna-Krimi-Serie in der richtigen Reihenfolge:

  1. Das Erbe von Tanston Hall (2013) » bestellen
  2. London Calling (2014) » bestellen

Weitere Bücher von Anja Marschall:

  • Das Geheimnis der Lady Audley (2015) » bestellen

Kurzgeschichten von Anja Marschall:

  • Der 12. Tag: in „Matjes – mild bis makaber“ (2009) » bestellen
  • Späte Rechnung: in „Die Uhr läuft ab“ (2009) » bestellen

Ähnliche Beiträge:


Für eine optimale Performance und eine reibungslose Verwendung unserer Webseite verwenden wir auch Cookies. Weitere Informationen zu diesen Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen