Update: Am 9. Dezember 2019 erscheint mit „Die Erben der Zeit“ der 2. Band der Zeit-Saga.

Über den Autor Adrian Tchaikovsky:

Dass er einmal ein international bekannter Science-Fiction-Autor werden würde, hatten seine Eltern bei der Geburt ihres Sohnes 1972 in Lincolnshire ganz sicher nicht erwartet. Aber der Brite Adrian Tchaikovsky hat es geschafft, zu einem international bekannten Schriftsteller zu werden. Nachdem er seine Schule beendet hatte, entschied er sich dafür, an der University of Reading Psychologie und Zoologie zu studieren. Irgendwann wechselte er schließlich zu den Rechtswissenschaften, worin er auch seinen Abschluss erlangte. Er arbeitet anschließend lange Jahre als Jurist und begann damit, erste Romane zu schreiben. Doch auch als Autor ist ein Quäntchen Glück unerlässlich. Adrian Tchaikovsky kämpfte 15 Jahre, bis er endlich einen Deal mit einem Verlag an Land ziehen konnte. Seine Hartnäckigkeit zahlte sich schließlich aus.

Die Bücher von Adrian Tchaikovsky:

Zeit-Saga von Adrian TchaikovskyMit der Zeit-Saga katapultierte sich Adrian Tchaikovsky unter die besten Autoren von Science-Fiction- und Fantasy-Romanen. Es gelang dem Autor, mit seiner Serie unzählige Leser zu fesseln. Für den Auftaktroman der Serie „Die Kinder der Zeit“ erhielt er sogar einen Preis. Der Arthur C. Clarke Award wurde ihm 2016 wohlverdient überreicht. Der Schriftsteller Adrian Tchaikovsky zeigt mit seiner Zeit-Saga, wie tiefgründig er seine Science-Fiction-Romane konstruiert. Auch das Psychologie-Studium macht sich hier deutlich bemerkbar. Die Charaktere wurden sehr genau entwickelt und selbst kleinste Gedankenspiele werden mit all ihren Emotionen geschickt zum Leser transmittiert. Auch wenn alles auf den ersten Blick noch sehr weit weg erscheint, spürt der Leser, dass die geschilderte Entwicklung gar nicht so abwegig ist. Sie könnte in naher Zukunft geschehen, was die Bücher der Zeit-Saga zu einer noch interessanteren Leseerfahrung macht.

„Die Kinder der Zeit“ gilt als einer der besten SciFi-Romane der vergangenen Jahre. Der Autor schildert Szenarien, die sich tatsächlich genauso abspielen könnten. Menschen reisen zu anderen Planeten, um dort einen neuen Lebensraum zu schaffen. In diesem Fall handelte es sich um ein Experiment, das seine Spuren hinterlassen hat. In zwei Handlungssträngen baut Adrian Tchaikovsky seinen Roman auf und führt ihn zu einem Ende, das kein Leser vorher erwartet hat. Der Autor verbindet sein Interesse für Psychologie und Soziologie mit naturwissenschaftlichen Aspekten und schafft es, damit eine durch und durch plausible Story zu entwickeln.

Seine Leser lieben die sauber recherchierten Inhalte und die spannende Präsentation seiner großen Stories. Nicht umsonst konnte sich Adrian Tchaikovsky in den vergangenen Jahren als großartiger Science-Fiction Autor etablieren. Seine Fangemeinde wächst mit jedem seiner Romane. Am Beispiel dieses Autors wird deutlich, dass sich Erfolg manchmal erst nach einem langen, steinigen Weg einstellt. In diesem Fall hat sich die Hartnäckigkeit des Autors doppelt gelohnt, denn mit seiner Bücherserie hat er die Herzen der SciFi-Fans höher schlagen lassen und gleichzeitig einen großartigen Preis erhalten.

Die Zeit-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Die Kinder der Zeit (2015) » bestellen
  2. Die Erben der Zeit (2019) » bestellen

Die Schwarmkriege-Serie (Shadows of the Apt ) in der richtigen Reihenfolge:

Anmerkung: Die ersten Titel der Serie wurden zwar übersetzt, dann aber vorzeitig eingestellt. Darum listen wir hier die Originaltitel auf.

  1. Empire in Black and Gold (2008) » bestellen
  2. Dragonfly Falling (2009) » bestellen
  3. Blood of the Mantis (2009) » bestellen
  4. Salute the Dark (2010) » bestellen
  5. The Scarab Path (2010) » bestellen
  6. The Sea Watch (2011) » bestellen
  7. Heirs of the Blade (2011) » bestellen
  8. The Air War (2012) » bestellen
  9. War Master’s Gate (2013) » bestellen
  10. Seal of the Worm (2014) » bestellen

Weitere auf deutsch erhältliche Bücher von Adrian Tchaikovsky:

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.