Am 24. Oktober 2014 erschienen im Rowohlt/Wunderlich/Kindler Verlag sechs Weihnachtsbücher, die wir euch an dieser Stelle kurz vorstellen möchten:

Weihnachtsherzen

WeihnachtsherzenBesinnliche Weihnachtsgeschichten erzählen u.a. Morgan Callan Rogers, Nina George u.v.a. in «Weihnachtsherzen». Perfekt für eine herzerwärmende Lesestunde vor dem Tannenbaum! Die junge Zoe, die nach dem herzzerreißenden Ende ihrer Beziehung von einem geheimnisvollen Fischer auf eine Insel gelockt wird; der Pariser Buchhändler Perdu, der seine große Liebe verwinden und in einem Buch weiterleben möchte; das Mädchen Jasmin, das sich nichts sehnlicher wünscht, als dass sie, ihre Eltern und ihr Bruder wieder eine richtige Familie sind; die Ehefrau Anna, die, frisch verlassen, auf dem Speicher eine alte Spieluhr findet und einen Wunsch frei hat…
Ein Weihnachtsfest voller Glück, Wehmut, Hoffnung, Neugier – und vor allem immer wieder Liebe.

Weihnachtsherzen » bestellen


Das Geschenk des Wesirs

Das Geschenk des WesirsRicarda Jordan entführt uns mit ihrem Roman «Das Geschenk des Wesirs» weit zurück in die Vergangenheit in das historische Mallorca des 13. Jahrhunderts …1229: Das Heer des spanischen Königs Jaume belagert die Hauptstadt Mallorcas, das unter maurischer Herrschaft steht. Die Christen ignorieren sämtliche Kapitulationsangebote des Wesirs, den Bürgern drohen Plünderung, Versklavung, Tod. In seiner Verzweiflung sendet der maurische Herrscher König Jaume ein besonderes Weihnachtsgeschenk: ein Mädchen, ausgebildet in allen Künsten der Liebe. Vorgeblich soll die Haremssklavin Samira den König milde stimmen. Tatsächlich soll sie ihn töten. Samira glaubt, dass sie durch ihre Tat ihren Geliebten retten kann – doch das ist ein bitterer Trugschluss …

Das Geschenk des Wesirs » bestellen


Hosianna!

HosiannaIn „Hosianna!“, dem dritten Abenteuer von Papst Petrus II., bringen uns Johanna Alba und Jan Chorin in den weihnachtlichen Vatikan. Dieser Papst liebt nicht nur Vino, Caffè und Fußball, er löst auch mit Vorliebe Kriminalfälle …Es weihnachtet in Rom. Auch Papst Petrus II. würde sich jetzt gern der Planung des Festtagsmenüs widmen. Doch in diesen Tagen stehen ihm Pflichttermine mit trockenen Keksen und noch trockeneren Kardinälen bevor. Für Abwechslung sorgen da die beiden Schwestern des Papsts. Die Damen sind sich sicher: im heimischen Palazzo geht es nicht mit rechten Dingen zu! Schließlich ist ihr Mitbewohner – ein junger, spanischer Priester – unter mysteriösen Umständen verschwunden. Irdisches Verbrechen oder übersinnlicher Spuk? Klar, dass da die päpstliche Spürnase gefragt ist!

Hosianna! » bestellen


Opa kriegt nichts mehr zu trinken

Opa kriegt nichts mehr zu trinkenDetmar Bittrich schreibt in „Opa kriegt nichts mehr zu trinken“ erneut über das, was das Weihnachtsfest ausmacht: das Zusammentreffen mit der gesamten buckligen Verwandtschaft!Sie sind da. Begeistert stürmen sie die Wohnung. Die Schuhe behalten sie an. Sie haben Hunger mitgebracht und wollen was trinken. Ach, wie haben wir sie vermisst! Die nervige Tante, den geizigen Onkel, den streitlustigen Schwager, die Cousinen unklarer Herkunft, die verzogenen Enkel und natürlich Opa, der überzeugt ist, Schnaps fördere seine Gesundheit.

Opa kriegt nichts mehr zu trinken » bestellen


Weihnachtsgeschichten am Kamin 29

Weihnachtsgeschichten am KaminDie gesammelten Weihnachtsgeschichten von Barbara Mürmann sind ein echter Weihnachtsklassiker – und gehören zum Fest wie Tannenbaum und Plätzchenbacken!Kinder und Eltern sitzen mit leuchtenden Augen und gespitzten Ohren am Tannenbaum, die Plätzchen sind verteilt und Großvater hat schon die Lesebrille auf der Nase. Jetzt noch schnell die Kerzen angezündet und das Beste an der Weihnachtszeit kann beginnen: Nichts ist schöner, als mit der ganzen Familie beisammen zu sein und gemeinsam Weihnachtsgeschichten zu lauschen!

Weihnachtsgeschichten am Kamin » bestellen


Mausige Weihnachten!

Mausige WeihnachtenMäuse-Verleger Geronimo Stilton hat auch an Weihnachten keine Zeit zum Durchatmen …«Die Weihnachtszeit ist eine geruhsame Zeit – bei allen Käsekrümeln, das Gegenteil war der Fall! Auf dem Weg nach New York, wo ich meine Familie treffen sollte, wurden meine Koffer verwechselt! Und nun musste ich durch die ganze Stadt hetzen, um diese andere Maus zu finden – und alle meine Geschenke. Was für mausige Weihnachten!»

Mausige Weihnachten! » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.