Starbuck. Der Kämpfer“ ist der Titel des „neuen“ Romans von Bernard Cornwell. Wirklich neu ist der Roman nicht, denn die vierteilige Reihe um Nathaniel Starbuck, die im Original „The Starbuck Chronicles“ heißt, hat Cornwell zwischen 1993 und 1996 geschrieben.  Dies ist keineswegs negativ gemeint, denn die Serie ist, wie eigentlich alle historischen Romane von Cornwell, wirklich lesenswert. Erstaunlich ist nur, dass es fast 20 Jahre gedauert hat, bis die Romane in deutscher Sprache erschienen sind. „Starbuck. Der Kämpfer“ ist der vierte und abschließende Band der Serie und erscheint am 27. November 2015.

Inhaltsangabe von Starbuck. Der Kämpfer von Bernard Cornwell:

Im Spätsommer 1862 hat sich das Kriegsglück gewendet: Nun marschieren die Armeen der Südstaaten in den Norden ein. Nate Starbuck ist mit dabei, doch immer noch schlägt ihm Misstrauen entgegen. Man hat ihm das Kommando über ein Strafbataillon übertragen: Eine gottverlorene Truppe, angeführt von Offizieren, die ihren neuen Vorgesetzten offen ablehnen. Starbucks Bataillon zieht in den Norden, Sharpsburg an dem kleinen Flüsschen Antietam entgegen. Vor ihnen liegt das blutigste Schlachtfeld des gesamten Bürgerkriegs …

Zur Übersicht der Romane von Bernard Cornwell.

Starbuck. Der Kämpfer von Bernard Cornwell bestellen:

Starbuck. Der Kämpfer von Bernard CornwellProduktinfos:

Verlag: Rowohlt

Seiten: 496

Bei Amazon erhältlich als: Buch | eBook

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.