Über die Autorin V. E. Schwab:

V. E. Schwab ist der gewählte Kurzname der amerikanischen Fantasy-Autorin Victoria Schwab, die 1987 an der Westküste de USA geboren wurde. Aufgewachsen ist sie allerdings im Süden der USA, ihren Schulabschluss machte sie in Schottland. In St. Louis studierte sie unter anderem Design, Englisch und Kunstgeschichte studierte. Nach dem Studium versuchte sie sich in unterschiedlichsten Berufen, eine Zeit lang war sie als Personalmanagerin tätig.

Als Victoria Schwab verfasst die Autorin Jugendromane, als V. E. Schwab Fantasy für erwachsene Leser. Ihre Inspiration bekommt sie durch Musik oder ihre zahlreichen Reisen. Die Autorin lebt in Nashville, Tennessee.

Die Weltenwanderer-Trilogie von V. E. Schwab:

Weltenwanderer-Trilogie von V. E. SchwabLondon existiert viermal. Zumindest in der Weltenwanderer-Reihe von V. E. Schwab. Diese vier magischen Vorkommen der Stadt können nur noch von wenigen Antari, den Weltenwanderern bereist werden – einer davon ist Kell. Die vier Städte sind in vier Farben unterteilt, die beschreiben, wie stark die Magie in den jeweiligen Orten vorhanden ist. Kell lebt als Adoptivsohn der königlichen Herrscher im “roten” London. Hier ist die magische Kraft in Balance und wird am stärksten genutzt. Im weißen London wird sie unterdrückt, im grauen ist sie fast nicht mehr vorhanden, und das schwarze London ist eine Tabu-Zone, über die man besser nicht spricht.

V. E. Schwab hat in der Weltenwanderer-Trilogie eine äußerst einfallsreiche magische Welt erdacht, die gleichzeitig überraschend authentisch wirkt. Die Weltenwanderer-Reihe hat alles, was eine packende Fantasy-Saga braucht, inklusive zahlreicher spannender Charaktere, die zum Mitfiebern einladen. Piraten, Diebe, Magier bevölkern diese fantastische Welt, und die vier verschiedenen Variationen von London sind voller Abenteuer.

In einwandfreiem, handwerklich gekonntem Stil sind die Romane von V. E. Schwab verfasst, mit einem langsamen Handlungsaufbau, der sich im Verlauf der Geschichte merklich steigert. Auf romantische Verwicklungen verzichtet die Autorin und konzentriert sich mehr auf die Entwicklung ihrer Charaktere. Kell beispielsweise lebt ein Doppelleben, er ist offiziell Botschafter zwischen den Welten, aber auch Schmuggler seltener Gegenstände.

Die Weltenwanderer-Trilogie ist etwas für Fantasy-Leser, die kreative Ideen der klassischen Ausrichtung vorziehen, überraschende Wendungen lieben und sich gerne auf interessante Hauptfiguren einlassen.

Weltenwanderer-Trilogie von V. E. Schwab in der richtigen Reihenfolge:

  1. Vier Farben der Magie (2015) » bestellen
  2. Die Verzauberung der Schatten (2016) » bestellen
  3. A Conjuring of Light (2017, noch nicht übersetzt) » bestellen

Als Victoria Schwab geschriebene Jugendromane:

  • Verflucht (2013) » bestellen
  • Das Mädchen, das Geschichten fängt (2014) » bestellen