Über die Autorin Nina Ohlandt:

Update: Am 26. Januar 2018 erscheint  mit “Eisige Flut” der 5. Band der John Benthien-Reihe.

Nina Ohlandt liebt die Gegend, aus der ihre Vorfahren stammen, und so ist es kein Wunder, dass ihre beliebte Krimi-Reihe um Hauptkommissar John Benthien an der Nordseeküste spielt. Dabei ist die Schriftstellerin in Wuppertal geboren, in Karlsruhe aufgewachsen und hat in Paris eine Ausbildung absolviert. Nina Ohlandt arbeitete als Sprachlehrerin, als Übersetzerin und in der Marktforschung.

John Benthien – Nordsee-Krimis von Nina Ohlandt:

John Benthien-Krimis von Nina OhlandtSehr beschaulich geht es auf den Inseln und an der Küste nicht gerade zu. Hauptkommissar John Benthien von der Kripo Flensburg hat jedenfalls genug zu tun – und die Morde, die es aufzuklären gilt, sind oft alles andere als gewöhnlich. Da hängt schon mal eine Leiche am Leuchtturm, es sterben reihenweise Gäste einer Ferienpension oder ein Mann wird an die Gleise einer Bahnlinie gefesselt, damit er vom Zug überrollt wird.

Der Leser kann dabei eine Reihe von Nordsee-Inseln entdecken. Für viele Fans gehören Nina Ohlandts Landschaftsbeschreibungen zu den Highlights der Nordsee-Krimis, so anschaulich und authentisch sind sie geschrieben. Wie die ruhige und besonnene Art des Kommissars bilden sie einen Kontrapunkt zu den häufig so grausamen Morden. Spannung ziehen die Bände dieser Reihe dabei aus den akribischen Ermittlungsmethoden ihres Protagonisten und vielen, kleinen Nebenhandlungen, die Ohlandt geschickt und mit einem klaren, leicht zu lesenden Stil miteinander verwebt. Die Serie ist sehr dynamisch und lebendig geschrieben. Nina Ohlandt verlangt dem Leser auch durchaus ein wenig Mitdenken ab, denn die Autorin versteht es, im Laufe der Ermittlungen falsche Fährten auszulegen. Um die Grausamkeit an sich geht es dabei nicht, so bizarr auch viele Morde wirken mögen. Tatsächlich geht es um ehrliche Polizeiarbeit, eine detektivische Spürnase und ein gut funktionierendes Team, dem die Lebenden am Herzen liegen.

Realistisch und sympathisch geschilderte Figuren machen die Sache rund: Sowohl John Benthien als auch sein Team sind spannende Persönlichkeiten, denen die Autorin auch ein Privatleben gönnt. Das ist manchmal zwar so kompliziert und verworren wie die Mordfälle der Serie, aber dafür eben auch umso interessanter. Bei all dem fehlt auch ein Schuss Humor nicht.

Anmerkung: Die John Benthien-Krimis sind als Bücher, eBooks und Hörbücher erhältlich.

John Benthien-Krimis von Nina Ohlandt in der richtigen Reihenfolge:

  1. Küstenmorde (2014) » bestellen
  2. Möwenschrei (2015) » bestellen
  3. Nebeltod (2016) » bestellen
  4. Sturmläuten (2017) » bestellen
  5. Eisige Flut (2018) » bestellen

Die Jahreszeiten-Reihe von Nina Ohlandt in der richtigen Reihenfolge:

Die Jahreszeiten-Reihe besteht aus Kurzkrimis mit John Benthien, die jeweils als eBook und Hörbuch erhältlich sind.

  1. Ist so kalt der Winter (2014) » bestellen
  2. In der heißen Sonnenglut (2015) » bestellen
  3. Schlaf in tödlicher Ruh (2016) » bestellen
  4. Keine Seele weint um mich (2017) » bestellen

Ähnliche Beiträge: