Über den Autor Harald Gilbers:

Der 1969 in Moers (Niederrhein) geborene Harald Gilbers studierte Anglistik, Geschichte und Literaturwissenschaft, arbeitete beim Fernsehen als Redakteur im Feuilleton und war vierzehn Jahre lang als Theaterregisseur tätig. Seine Erfahrungen aus diesen früheren Berufen und seine Kenntnisse in Geschichte fließen heute ein in seine historischen Kriminalromane.

Bereits Gilbers erster Roman “Germania” erhielt den Friedrich-Glauser-Preis, eine der wichtigsten Auszeichnungen der deutschsprachigen Kriminalliteratur. Er wird von der Autorengruppe Syndikat verliehen, der Harald Gilbers angehört. Der Autor lebt heute in Erding in Oberbayern.

Die Kommissar Oppenheimer-Serie von Harald Gilbers:

Kommissar Oppenheimer-Serie von Harald GilbersRichard Oppenheimer war einmal der erfolgreichste Ermittler der Berliner Kriminalpolizei – doch er ist Jude, und seit der Machtergreifung der Nazis darf er nicht mehr arbeiten. Dennoch wird er im ersten Band der Serie von der Gestapo zurückgeholt, um eine grausige Mordserie an Frauen aufzuklären. Ein Serienmörder treibt sein Unwesen in Berlin, der Personalmangel aufgrund des Krieges erfordert die Rückkehr des erfahrenen Ermittlers. Während seine private Situation in den Folgebänden zusehends schwieriger wird und Oppenheimer sogar einen falschen Namen annehmen und im Untergrund leben muss, wird er dennoch bis zu den letzten Kriegstagen wieder in die Aufklärung von Verbrechen verstrickt.

So abenteuerlich der Plot um einen jüdischen Ex-Kommissar in Berlin mitten in den Wirren des Zweiten Weltkriegs klingt, so akkurat und historisch genau ist doch das Setting drumherum, dass der Autor vor dem Leser ausbreitet. Harald Gilbers entwirft ein realistisches und lebensnahes Bild einer fast vollkommen zerstörten Stadt und ihrer Bewohner, von denen einige das Chaos um sie herum ausnutzen, um schreckliche Verbrechen zu verüben – um so schlimmer in diesem ohnehin von Unrecht regierten Ort.

Vor dem Hintergrund der geschichtlichen Ereignisse und der extrem umfangreichen und detailreichen Recherche des Autors tritt der Kriminalroman ein wenig zurück; dennoch sind Harald Gilbers Bücher keine simplen Historiendramen. Mit klarer Sprache und authentischen Charakteren erschafft der Autor spannende, atmosphärisch dichte Geschichten vor einer immer bedrückenderen Kulisse.

Die Kommissar Oppenheimer-Serie von Harald Gilbers in der richtigen Reihenfolge:

  1. Germania (2013) » bestellen
  2. Odins Söhne (2015) » bestellen
  3. Endzeit (2017) » bestellen