Hangman – Das Spiel des Mörders von Daniel Cole:

Heute habe ich erfahren, dass für den 2. Januar 2018 der 2. Band der New Scotland Yard-Reihe von Daniel Cole angekündigt wurde. Mein erster Impuls: “Yay endlich!”, denn schon Ragdoll konnte mich wirklich begeistern, wie man hier in der Rezension nachlesen kann. Bei der Lektüre der Inhaltsangabe wurde meiner Vorfreude aber ein kleiner Dämpfer verpasst. Ein Trittbrettfahrer, der die Ragdoll-Morde aus Band 1 kopiert? Schauplatz New York? Schade, ich hatte auf einen gänzlich neuen Fall gehofft. Aber gut, ich lasse mich überraschen und werde den neuen Thriller von Daniel Cole natürlich lesen und auch besprechen.

Inhaltsangabe von Daniel Coles “Hangman – Das Spiel des Mörders”: 

Hangman - Das Spiel des Mörders von Daniel ColeIn New York wurde ein Toter von der Decke hängend gefunden, das Wort „Köder“ ist tief in seine Brust geritzt. Das lässt nur einen Schluss zu: Ein Killer kopiert den berühmten Londoner Ragdoll-Fall. Chief Inspector Emily Baxter wird sofort von den US-Ermittlern angefordert.

In den USA ist der Druck der Medien enorm. Als ein zweiter Toter entdeckt wird, diesmal mit dem Wort “Puppe” auf der Brust, dreht die Presse völlig durch und mit ihr die Internet-Communities.

Baxter und ihre Kollegen von FBI und CIA werden zum Spielball des grausamen Mörders – wer kann seinen Irrsinn stoppen? Und wer hält im Hintergrund die Fäden in der Hand?

Hangman – Das Spiel des Mörders kann schon bestellt werden:

Produktinfos:

Verlag: Ullstein Taschenbuch

Seiten: 480

Bei Amazon erhältlich als: Buch | eBook | Hörbuch